Small Cap News
13/08/2020 Alles zum Thema Small Caps.

Black Tusk Resources: McKenzie East Gold Projekt – Top Rebound Chance im Goldsektor

  • Hoher Goldgehalt mit Samples von über 200 g/Tonne Gold 
  • Bohrprogramm mit 18 Zielen ist beantragt und startet in Kürze 
  • Liquider Aktienhandel mit bis zu 1 Mio. Stücke am Tag 
  • Sehr niedrige Bewertung von 3 Mio. CAD bei 65 Mio. Aktien 

Akt. Kurs: 0,06 CAD/0,04 EUR Börsen: CSE: TUSK/Frankfurt WKN: A2JRW8
Kursziel 12 Monate 0,20 CAD/24 Monate 0,40 CAD


Das McKenzie East Gold Projekt Samples von 200 g Gold/Tonne und Agnico Eagle und Osisko als Nachbarn im Val d’Or, Quebec. (Tal des Goldes)

Das Kronjuwel von Black Tusk Resources, das McKenzie East Gold Projekt, befindet sich im Abitibi Greenstone Gürtel, in der Val d’Or Bergbauregion in Quebec. (Tal des Goldes). In Samples wurden bereits Goldgehalte von über 200 g Gold/Tonne gefunden. Kein Wunder das in der Gegend massive Goldadern vorhanden sind, so sind die direkten Nachbarn Top Goldproduzenten wie OSIKO, Agnico Eagle oder Eldorado Gold.

Das McKenzie East Projekt umfasst zwei Bereiche, die einen Kilometer voneinander entfernt sind. Die größere nördliche Gruppe umfasst insgesamt 1.964 Hektar auf 42 Claims, während die südliche Gruppe 178 Hektar auf vier Claims umfasst.

Das McKenzie East Gold Projekt befindet sich innerhalb des Abitibi Greenstone Gürtels, der viele bedeutende, in Betrieb befindliche Goldminen beheimatet: Osisko-Malarctic Mine, Agnico Eagle-Goldex Mine, Eldorado Gold-Lamaque Mine sowie viele andere Goldvorkommen von Weltklasse.

Black Tusk hat nun die entsprechende Anträge für das 18 Loch umfassende Bohrprogramm im Drill Gebiet eingereicht. Diese soll in der anstehenden Sommer Drill Periode durchgeführt werden. Erste Ergebnisse sollten somit in wenigen Monaten zur Verfügung stehen.

Goldexplorer vor einer neuen Jahrhundert Rallye

NDie Kursentwicklungen und Gewinnchancen bei Goldexplorationsaktien sind extrem vom Zyklus und Goldpreis abhängig. In einem Abwärtstrend gehen schlagartig die Explorationstätigkeiten und Investments zurück und Explorationsfirmen sterben wie die Fliegen. Bei einer Trendwende haben dann die Explorer die besten Kurschancen, die am Anfang eines neuen Zyklus startklar sind. Gewinne von 1000 % sind hier keine Seltenheit.
Mit neuen 7 Jahreshochs im Goldpreis sollten wir vor Beginn einer Jahrhundertrallye bei Goldexplorationsunternehmen stehen.

Goldpreis auf dem Weg zu neuen Höchstkursen

Nach dem letzten Bullrun der im Jahr 2012 in einem Höchstkurs des edlen Metalls bei fast 2.000 Dollar gipfelte, ging es 7 Jahre lang abwärts. Die Trendwende nach oben wurde nun in den letzten Tagen eingeleitet ein neues 7 Jahres hoch wurde erreicht und neue historische Höchstkurse sind in Sicht. Für das Jahr 2021 lauten manche prognose sogar von einem Goldpreis von 3000 Dollar/Unze.

Goldexplorer folgen dem Goldpreis und den Produzenten zeitversetzt!

Der Bullenmarkt beim Gold und bei den Goldproduzenten hat bereits begonnen, über 50% sprangen bekannte Minen wie z.B. Gold Fields in den letzten Monaten in die Höhe und befinden sich nun im Aufwärtstrend. Die Goldexplorer stehen nun in den Startlöchern und in den nächsten Monaten werden einige mit Kursgewinnen von 100 % und mehr Ihre Aktionäre glücklich machen. Es gilt nun, die besten Kandidaten herauszufinden und sich in das Depot zu legen.

Black Tusk Resources ein Top Performance Kandidat im Megatrend

Einer der aktivsten gehandelten Goldexplorer in Kanada ist ohne Zweifel Black Tusk Resources. Mit teilweise über 1 Mio. gehandelten Aktien am Tag wird das Handelsvolumen anderer Explorer deutlich übertroffen. Ein Grund, sich die Firma einmal genauer anzuschauen und zu durchleuchten.
Neben zwei interessanten Liegenschaften u.a Golden Valley Projekt und in British Columbia ist das MC Kenzie East Projekt aktuell mit Sicherheit das spannendste, zudem hier auch das Sommer Drill Programm beginnt und erste Ergebnisse zeitnah erwartet werden.

Golden Valley

Fazit:

Black Tusk Resources ist ohne Frage einer der Top-Kandidaten unter den den kanadischen Goldexplorern. Zudem ist ein anständiges Handelsvolumen vorhanden, so dass Orders jederzeit ausgeführt werden können. Im Zuge eines neuen Aufwärtstrends beim Gold und beim Gesamtmarkt der Explorer wird dies zu weiterem Ansteigen der Kurse führen und somit auch die Refinanzierung der weiteren Éxplorationen zu guten Konditionen ermöglichen. Die aktuelle Bewertung ist wie bei fast allen Explorern mit ca. 3 Mio. CAD sehr günstig. Große Hoffnung wird in die McKenzie East Gold Liegenschat gelegt. Kein Wunder, da das who is who aus der Goldminenszene direkt als Nachbar fleißig Gold fördert. Zudem wurden auch schon bei den ersten Testsamples sensationelle Goldgehalte von 200 g/Tonne nachgewiesen. Bleibt zu hoffen, das die hohen Goldgehalte auch durch die Bohrungen bestätigt werden können. Dann wird die Aktie nur noch den Weg nach „Norden“ kennen.

Akt. Kurs: 0,06 CAD/0,04 EUR Börsen: CSE: TUSK/Frankfurt WKN: A2JRW8
Kursziel 12 Monate 0,20 CAD/24 Monate 0,40 CAD

Erstempfehlung am 10.07.2019 bei 0,16 CAD
Black Tusk Resources.

www.blacktuskresources.com
Rating: strong buy
Risiko: mittel
12-M.-Ziel: 0,40 CAD Dollar
Aktienkurs: 0,06 CAD/0,04 EUR
Börsen: CSE: TUSK/Frankfurt
WKN: A2JRW8

Unternehmensinfos:
Land: Kanada
Geschäft: God Explorer
CEO: Richard Penn
Tel. +604.373.8875
500-666 Burrard Str.
Vancouver, B.C. V6C 3P6
E-mail: info@blacktuskresources.com

 

chart

Analyst: A.Schmidt

Disclaimer/Risikohinweis

Unternehmensrisiken: Wie bei jeden Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Insbesondere ist nicht sicher, in wieweit die Erlöse ausreichen, um einen Deckungsbeitrag für die Gesellschaft zu generieren.
Wirtschaftliche Schwankungen und ein nachlassender Konsum könnten die Geschäfte ebenfalls negativ beeinflussen.

Finanzierungsrisiken: Da die Gesellschaft noch weitere Finanzmittel benötigt, ist ein Durchführen der Geschäftsbereiche nur möglich, wenn neue Finanzmittel der Gesellschaft zugeführt werden. Sollte es der Gesellschaft nicht möglich sein,neue Finanzmittel zu erhalten, ist eine Umsetzung des Geschäftsmodells nicht möglich. Die weitere Finanzierung hängt unter anderem vom Aktienkurs der Gesellschaft und der Lage an den Finanzmärkten ab. Sollte es zu unvorhersehbaren Turbulenzen kommen, würde dies die weitere Aufnahme von Finanzmitteln möglicherweise in erheblichen Umfang erschweren.

Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börsezu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Es kann Möglicherweise einige Jahre dauern bis man einen entsprechenden Verkaufserlös erzielen kann. Nicht ausgeschlossen ist zudem ein Totalverlust des Investments.

Disclaimer: Alle in diesem Newsletter veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf vonWertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

Quellen: Insbesondere werden zur Beurteilung der Gesellschaften die SEC bzw. Sadar Filings bz. die jeweiligen Geschäftsberichte berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand der jeweiligen analysierten Gesellschaft.Bei der Beurteilung der Zukunftsaussichten spielen verschiede Kriterien eine Rolle. Bei Rohstoffwerten ist insbesondere das Vorhandensein von NI 43-101 ( nach der kanadischen Richtline) geprüften Reserven bzw. Ressourcen sowie Mögliche wirtschaftliche Abbaufähigkeitund die vorhandene Infrastruktur der jeweiligen Liegenschaften von wichtiger Bedeutung.

Bewertungsmethode: Bei Technologieunternehmen oder sonstigen Unternehmen überprüfen wir das jeweilige Marktumfeld und die Entwicklung des Marktes in den nächsten Jahres. Insbesondere wird überprüft ob das jeweilige Unternehmen in dem entsprechendenUmfeld ein Chance hat sich am Markt dauerhaft zu etablieren. Als Basis für eine Kursprognose werden die Kennzahlen, erwarteter Umsatz bzw. Umsatz pro Aktie sowie erwarteter Gewinn/ Aktie herangezogen. Aus den erwarteten Kennzahlen in Verbindung mit einem PeerGroup Vergleich wird ein mögliches Kursziel ermittelt. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidungmöglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen.

Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte: Die Herausgeberin erhält für die Erstellung und Verbreitung dieser Ausgabe von small-cap-news eine Vergütung. Der Auftraggeber für die Erstellung und Verbreitung der jeweiligen Ausgabe von small-cap-news handelte im Interesse des Emittenten der besprochenen Wertpapiere (bzw. eines Aktionärs des besprochenen Unternehmens). Aktien von Black Tusk Resources Inc. sind nicht im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Small Cap News oder der GCM Global Capital Management GmbH oder verbundenen Unternehmen. Eine Vergütung für diese Meldung ist erfolgt.

Verantwortlich für die Veröffentlichung :
GCM GmBH Berlin/small-cap-news.de

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Social Media: