Small Cap News
15/12/2019 Alles rund um das Thema Small Caps.

Asante Gold – Goldexplorer mit Verzehnfachungs-Potential

Top-Liegenschaft in Ghana mit bereits 347 K Ressourcen Gold | Hoher Goldgehalt von bis zu 5,5 g Gold/Tonne | Produktion mit neuer Technologie SMD Technologie möglich | Top Trackrekord des CEO bei vorheriger Explorer in Ghana (PMI-Gold)
| Sehr niedrige Bewertung von 3,2 Mio. CAD bei 65 Mio. Aktien

Akt. Kurs: 0,05 CAD/0,034 EUR Börsen: CSE,ASE/Frankfurt WKN: A1JUY6
Kursziel 12 Monate 0,30 CAD/24 Monate 0,50 CAD


Goldspürnase MacQuarrie mit dem nächsten Highflyer am Start

Eine der vom Potential sicherlich interessantesten Explorer Deals ist zur Zeit Asante Gold Corp., das Nachfolgeprojekt in Ghana von Douglas MacQuarrie. Mit PMI Gold ist ihm bereits einer der Top Shots in der gesamten Geschichte der Explorer-Industrie gelungen. PMI Gold, seinerzeit auch als kleiner Explorer gestartet, konnte über die Jahre kontinuierlich mehr und mehr Ni43-101-konforme Goldressourcen in der Obasi Liegenschaft entdecken und diese bis auf über 5 Mio. Unzen erhöhen. Nach einer anfänglichen Durststrecke vollzog die PMI-Aktie eine unvorstellbare Performance und machte die Aktionäre happy. Im Jahr 2013 wurde PMI Gold dann übernommen.

Asante Gold die nächste PMI Gold ?

Asante Gold verfügt über 3 Liegenschaften in Ghana, die in der Tat ebenfalls das Potential für einige Millionen Unzen Gold im Boden haben. Die Hauptliegenschaft, die Kubi Gold Mine liegt direkt im Süden der 66 Mio. Unzen Anglo Ashanti Obasi Mine. Kubi hat bereits Ni-43-101-konforme Ressourcen von 347 k Unzen, zudem wurde die Mine bereits im Open Pit Abbau betrieben. 60.000 Unzen Gold wurden bereits bis 2005 von Anglo Gold Ashanti vom einfachen Abbau an der Oberfläche gewonnen. In den letzten 30 Jahren wurden zudem bereits 30 Mio. Dollar in Exploration und Drilling der Mine investiert. Nach der langen Flaute am Goldmarkt lag die Mine über Jahre im Dornröschenschlaf und wartet nun regelrecht darauf, wachgeküsst zu werden. Zu beachten ist noch, das die Gesellschaft von der TSX zur CSE wechselte, was deutliche Kosteneinsparungen zur Folge hat, wobei der regulatorische Rahmen und auch der Zugang zu Investoren für Minengesellschaften quasi gleichwertig ist.

Neues ÖKO- Produktionsverfahren soll schnell zum Produktion führen

Asante wird nun das SMD-Verfahren (Sustainable Mining by Drilling oder zu deutsch: Ökologisch Abbauen durch Förderbohrungen) anwenden, was es ermöglicht, mit wesentlich günstigeren Investitionen in die Produktion zu gehen. Die Kosten gegenüber traditionellen unter Tage Abbaumethoden werden um 50 Prozent reduziert. Dazu kann mit relativ geringem Kapitaleinsatz mit dem ersten „RIG“ begonnen werden und Gold gefördert werden. Dieses Verfahren ist vergleichbar mit einem großen Tunnelbohrer, der sich durch den Berg fräst, das Gestein zermalmt und nach hinten „ausscheidet“. Im SMD-Verfahren fräst sich der Bohrer mit einem Durchmesser von 2,5 Meter in die Tiefe und befördert das Gestein zu Tage, welches dann als goldhaltiger Sand zur Mühle abtransportiert werden kann. Nach Durchführung einer Pilotbohrung und bei ausreichendem Goldgrad, (über 3 g Gold pro Tonnen Gestein) kann das SMD-Verfahren angewendet werden und das SMD RIG wirtschaftlich zum Einsatz kommen. Zudem ist das Verfahren aus verschiedenen Gründen auch wesentlich umweltschonender, was heutzutage auch eine immer wichtigere Relevanz hat.

Da die Kubi Mine deutlich höhere Goldgehalte von über 5g/t hat (teilweise bis über 10 g/t), geht die Gesellschaft von einer erfolgreichen Förderung aus. Sobald das erste Rig im Einsatz ist, können weitere installiert werden und die jährliche Goldproduktion kann hier auf 30 bis 50 K Unzen Gold gesteigert werden.

 

 

 

 

Das SMD Bohr RIG erinnert optisch an eine eine kleine Ölbohrplattform.

FAZIT:

Die Kursentwicklungen und Gewinnchancen bei Goldexplorationsaktien sind extrem vom Zyklus und dem Goldpreis abhängig. Bei einer Trendwende haben die Explorer die besten Kurschancen, die am Anfang des neuen Zyklus startklar sind. Gewinne von 1.000 % sind hier keine Seltenheit. Der Goldpreis hat nach einer fast 8-jährigen Baisse in den letzten Wochen eine positive Trendwende vollzogen, weshalb viele Analysten in den nächsten 2 Jahren sogar wieder neue Höchstkurse von über 2.000 Dollar pro Unze erwarten. Das derzeitig extrem niedrige Zinsniveau, die rasch steigende Geldmenge sowie politische Unwägbarkeiten tragen dazu bei, dass Gold als „sicherer Hafen“ betrachtet wird.

Das Management vom Asante Gold hat mit dem letzten Explorer PMI Gold, der ebenfalls in Ghana aktiv war, einen hervorragenden Trackrekord aufgestellt. Hier entdeckte Douglas MacQuarrie über 5 Mio. Unzen Gold, ehe die Firma später von einem größeren Produzenten übernommen wurde. Die Aktionäre, die seinerzeit in der Frühphase eingestiegen sind, konnten hier Ihren Einsatz vervielfachen.

Asante Gold verfügt über ein ähnliches Potential wie PMI Gold, drei hervorragende Liegenschaften mit hohem Goldgrad befinden sich zu 100% im Besitz (bzw. die entsprechenden Konzessionen) der Gesellschaft. Das Hauptprojekt, die Kubi-Mine, ist eine historische Mine, die bereits Gold im Tagebau gefördert hat. Im Untergrund befinden sich aber noch weit höhere Goldgehalte als an der Oberfläche. Diese können nun mit der neuen SMD-Technologie wesentlich kostengünstiger gefördert werden und erfordern im Vergleich zum Start einer Untergrund-Mine nur einen Bruchteil des Investitionskapitals, im Gegensatz zu konventionellen Fördermethoden. Auch sind hier bereits über 347 K Gold Ressourcen nach Ni43-101 vorhanden. Der Goldgehalt geht teilweise über 10 g/Tonne hinaus. Falls die Vorbereitungsbohrungen, die in Kürze starten sollen, den Erwartungen entsprechen, wovon man auf Grund der vorhandenen Bohrergebnisse ausgehen kann, ist Kubi startklar für die Produktion. Die notwendigen Mittel sollten bei entsprechend positivem „Sentiment“ dann zeitnah aufgebracht werden können.

Beim aktuellen Kurs von 5 Cent und einer Bewertung von 3,2 Mio. kanadischen Dollar sehen wir kurzfristig erhebliches Potential. Der Abschluss der laufenden kleinen Finanzierungsrunde dürfte bald abgeschlossen sein, danach werden die Ergebnisse der Probebohrung den Weg weisen. Sollte dann das anzuwendende SMD-Verfahren, wie vom Management prognostiziert, wirtschaftlich durchführbar sein, wird Asante Gold in einem Jahr auf einem völlig anderen Niveau bewertet werden. Eine Verzehnfachung zum aktuellen Kurs ist durchaus denkbar.

Akt. Kurs: 0,05 CAD/0,035 EUR Börsen: CSE: ASE /Frankfurt WKN: A1JUY6
Kursziel 12 Monate 0,30 CAD/24 Monate 0,50 CAD

Erstempfehlung am 23.07.2019 bei 0,05 CAD
Asante gold Corp.
www.asantegold.com

Rating: strong buy
Risiko: mittel
12-M.-Ziel: 0,30 CAD Dollar
Aktienkurs: 0,05 CAD / 0,04 EUR
Börsen: CSE: ASE /Frankfurt
WKN: A1JUY6

Unternehmens Infos:
Land: Kanada / Ghana
Geschäft: Gold Explorer

CEO: Douglas MacQuarrie

Asante Gold Corporation
Suite 506 – 595 Howe Street
Vancouver, BC
Canada V6C 2T5
Tel: 1-604-558-1134
Fax: 1-604-558-1136
Email: douglas@asantegold.com

 

 

 

 

Analyst. A.Schmidt

Disclaimer/Risikohinweis

Unternehmensrisiken: Wie bei jeden Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Insbesondere ist nicht sicher, in wieweit die Erlöse ausreichen, um einen Deckungsbeitrag für die Gesellschaft zu generieren.
Wirtschaftliche Schwankungen und ein nachlassender Konsum könnten die Geschäfte ebenfalls negativ beeinflussen.

Finanzierungsrisiken: Da die Gesellschaft noch weitere Finanzmittel benötigt, ist ein Durchführen der Geschäftsbereiche nur möglich, wenn neue Finanzmittel der Gesellschaft zugeführt werden. Sollte es der Gesellschaft nicht möglich sein,neue Finanzmittel zu erhalten, ist eine Umsetzung des Geschäftsmodells nicht möglich. Die weitere Finanzierung hängt unter anderem vom Aktienkurs der Gesellschaft und der Lage an den Finanzmärkten ab. Sollte es zu unvorhersehbaren Turbulenzen kommen, würde dies die weitere Aufnahme von Finanzmitteln möglicherweise in erheblichen Umfang erschweren.

Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Es kann Möglicherweise einige Jahre dauern bis man einen entsprechenden Verkaufserlös erzielen kann. Nicht ausgeschlossen ist zudem ein Totalverlust des Investments.

Disclaimer: Alle in diesem Newsletter veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

Quellen: Insbesondere werden zur Beurteilung der Gesellschaften die SEC bzw. Sadar Filings bz. die jeweiligen Geschäftsberichte berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand der jeweiligen analysierten Gesellschaft.Bei der Beurteilung der Zukunftsaussichten spielen verschiedene Kriterien eine Rolle. Bei Rohstoffwerten ist insbesondere das Vorhandensein von NI 43-101 ( nach der kanadischen Richtline) geprüften Reserven bzw. Ressourcen sowie Mögliche wirtschaftliche Abbaufähigkeit und die vorhandene Infrastruktur der jeweiligen Liegenschaften von wichtiger Bedeutung.

Bewertungsmethode: Bei Technologieunternehmen oder sonstigen Unternehmen überprüfen wir das jeweilige Marktumfeld und die Entwicklung des Marktes in den nächsten Jahres. Insbesondere wird überprüft ob das jeweilige Unternehmen in dem entsprechenden Umfeld ein Chance hat sich am Markt dauerhaft zu etablieren. Als Basis für eine Kursprognose werden die Kennzahlen, erwarteter Umsatz bzw. Umsatz pro Aktie sowie erwarteter Gewinn/ Aktie herangezogen. Aus den erwarteten Kennzahlen in Verbindung mit einem PeerGroup Vergleich wird ein mögliches Kursziel ermittelt. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen.

Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte: Die Herausgeberin erhält für die Erstellung und Verbreitung dieser Ausgabe von small-cap-news eine Vergütung. Der Auftraggeber für die Erstellung und Verbreitung der jeweiligen Ausgabe von small-cap-newshandelte im Interesse des Emittenten der besprochenen Wertpapiere (bzw. eines Aktionärs des besprochenen Unternehmens). Aktien von Asante Gold corp. sind nicht im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Small Cap News oder der GCM Global Capital Management GmbH oder verbundenen Unternehmen. Eine Vergütung für diese Meldung ist erfolgt.

Verantwortlich für die Veröffentlichung :
GCM GmbH Berlin/small-cap-news.de

Social Media: