Small Cap News
21/07/2019 Alles rund um das Thema Small Caps.

Orestone Mining – Das nächste large scale Goldexplorer-Feuerwerk!

Top-Liegenschaft im „Quesnel Tough“ einer der kupfer-/goldhaltigsten Regionen |

8 Produzierende Kupfer/Gold Projekte in der unmittelbaren Nachbarschaft |

Hohe Reinheit und Gehalt bei den Probebohrungen von bis zu 1,9 g/ Tonne Gold |

Top Management mit exzellentem track record im Exploration-Geschäft |

Sehr niedrige Bewertung von 2,8 Mio. CAD bei 23 Mio. Aktien |

TSX Akt. Kurs: 0,13 CAD/0,09 EUR Börsen:: ORS /Frankfurt WKN: A2DWW7

Kursziel 12 Monate 0,50 CAD/24 Monate 1,00 CAD

 

Der Goldpreis vollzieht die Trendwende und steigt auf neues 6 Jahreshoch

In den letzten Tagen hat sich rund um den Globus wieder Goldgräberstimmung breit gemacht. Nach einer mehrjährigen „Ruhepause“ folgte in den letzten Tagen ein fulminanter Ausbruch nach oben. Mit dem nachhaltigen Ausbruch über die Marke von 1.350 Dollar pro Unze stehen die Ampeln nun wieder auf grün. Die Zeichen deuten auf einen Anlauf auf die alten Höchststände bei fast 2.000 Dollar pro Unze hin.

Das Sentiment hat sich komplett zum Positiven gedreht, der letzte Kick waren die die sinkenden Renditen an den Anleihemärkten und die Krisenstimmung wegen des Handelskonfliktes mit China und des Atomkonfliktes mit dem Iran. Da Anleihen genau wie Gold als Sicherheitsanlage gelten, schichten nun viele Investoren zugunsten von Gold um, da es offensichtlich bei Anleihen in nächster Zeit so gut wie keine Renditen geben wird.

Die Nachfrage nach Gold aus dem Schmucksektor ist im Wesentlichen konstant, bzw. leicht steigend. Der Treibsatz für eine Hausse wird hier von den Investoren und den Zentralbanken gemacht. Genau hier kam es in den letzten Monaten zu deutlichen Käufen, Zentralbanken und Anleger deckten sich mit Gold ein. Zur Historie: Die gesamte Aufwärtsbewegung des Goldes in den Jahren 2002 bis 2012 war von Goldinvestoren getragen, die damals massiv kauften. Im Jahr 2013 waren es dann die massiven Verkäufe. Über 700 Tonnen Gold wurden von Investoren damals netto verkauft und prügelten den Goldpreis von seinerzeit 1950 Dollar pro Unze auf bis zu 1300 Dollar runter.

In den nächsten Monaten und Jahren erwarten nun viele Marktteilnehmer genau den gleichen Effekt nach oben! Die dynamische Phase hat gerade erste begonnen und viele Analysten und Investoren halten nach der langen Konsolidierung einen Anstieg auf über 2000 Dollar pro Unze in den nächsten Jahren für wahrscheinlich.

Orstone Mining mit einer weltklasse Gold/Kupfer Liegenschaft

Orestone Mining hat sich die Rechte an der Captain Morgen Property bereits vor 12 Jahren gesichert und bereits die ersten erfolgreichen Bohrungen durchgeführt. Mit über 72 km2 ist ein riesiges Areal vorhanden. Durch den fallenden Goldpreis und der Flaute am Aktienmarkt für Explorationsfirmen wurde das gesamte Projekt aber dann 2013 auf „Hold“ gestellt.

Die Captain Morgen Property liegt in einem der besten Abbaugebiete für Gold/Kupferprojekte auf der Welt. Nicht weniger als 12 produzierende Large Scale Minen sind im „Quesnel Tough“ aktiv. In unmittelbarer Nachbarschaft der Mt. Milligan Mine (Terrane Metals inc.) ist zudem ein vergleichbares Projekt im Jahr 2012 zu einem Preis von über 650 Mio. kanadischen Dollar von einem großen Produzenten übernommen worden und produziert mit einer zu erwartenden Laufzeit von 30 Jahren Gold. Der Aktienkurs von Terrane Metals stieg in wenigen Jahren von 5 Cent auf über 1 CAD Dollar. Die entdeckten Ressourcen/Reserven konnten auf über 5 Mio. Unzen Gold gesteigert werden.

Captain Morgen hat die Chancen, die Mt. Milligan Story zu toppen

Durch die unmittelbare Nachbarschaft profitiert man hier nun von zahlreichen Infrastrukturverbesserungen. Sei es bei beispielsweise den Straßen oder der Energieversorgung. Zudem liegen die Grades deutlich höher, so wurden Goldgrade von bis zu 1,9 g proTonne entdeckt. Die Mt. Milligan Property ist ein large scale/low grades Projekt mit lediglich 0,4 g/ Gold pro Tonne. Auf Grund der großen Dimension und dem relativ leichten Abbau aber dennoch wirtschaftlich sinnvoll. (Sonst wäre hier kaum eine Übernahme für 650 Mio. kanadischen Dollar vollzogen worden.) Die Explorationsarbeiten im Captain Morgen Projekt werden nun nach 6 Jahren fortgeführt, seinerzeit wurden bereits 4 Mio. kanadische Dollar investiert und wesentliche Bohrziele durch geophysische Untersuchungen ausfindig gemacht.Das Potential auf über 5 Mio. Unzen Ressourcen wie bei Mt. Milligan zu kommen, ist auch hier vorhanden. Weiteren Aufschluss über das vorhandene Potential werden in wenigen Wochen die Bekanntgabe der neuesten Bohrergebnisse bringen.

Fazit:

Orestone Mining verfügt ohne Frage über eine sehr aussichtsreiche Liegenschaft, die zu einem großen large scale gold producer entwickelt werden kann. Das Management hat in der Vergangenheit bereits 2 größere Goldexplorer zur „Reife“ entwickelt und hat ein Gespür für sinnvolle Projekte. Als Nebeneffekt konnten sich seinerzeit natürlich auch die frühen Investoren freuen, die Ihr Geld zum Teil mehr als verzehnfachen konnten. Nicht vergessen sollte man auch das Kupferprojekt in Chile von Orestone Mining, das ebenfalls ein enormes Potential hat. Auch diese Mine liegt in einer der besten Abbaugebiete der Welt. Das Resguado Projekt ist sozusagen das Sahnehäubchen. Von der gesamten Aktienstruktur macht Orestone Mining einen „schlanken Fuß“ – lediglich 24 Mio. Aktien sind ausgegeben. Bei einem aktuellen Kurs von 13 Cent ergibt sich eine Bewertung von lediglich 3 Mio. kanadischen Dollar. Wobei eben 1 Mio. kanadische Dollar in cash der Gesellschaft vor einigen Wochen für die Bohrprogramme zugeflossen sind. Interessant ist, dass der gesamte Wert der Firma, noch deutlich unter den seinerzeit in die Exploration investierten 4 Mio. kanadischen Dollar liegt. Aus den bereits getätigten Investitionen liegen zudem die Ergebnisse der geophysischen Untersuchungen bereit, die zahlreiche mögliche Bohrstellen identifiziert haben. Diese Kosten kann sich Orestone nun in den nächsten Jahren sparen.. Orestone hat im Gegensatz zu fast allen anderen Goldaktien in den letzten Tagen noch nicht reagiert und schon daher ein enormes Nachholpotential. Auf dem jetzigen Startniveau würden wir nun einsteigen und sehen durchaus ein Potential auf Sicht der nächsten 12 Monate bei 0,50 CAD Dollar und auf Sicht von 24 Monaten sogar bei 1,00 CAD.

Akt. Kurs: 0,13 CAD/0,09 EUR Börsen: TSX: ORS /Frankfurt WKN: A2DWW7

Kursziel 12 Monate 0,50 CAD/24 Monate 1,00 CAD

Erstempfehlung am 26.06.2018 bei 0,13 CAD
Orestone Mining Corp.

www.orestone.ca/ 
Rating: strong buy
Risiko: mittel
12-M.-Ziel: 0,50 CAD Dollar
Aktienkurs: 0,13 CAD / 0,8 EUR
Börsen: TSX: ORS /Frankfurt
WKN: 
A2DWW7

Unternehmensinfos:
Land: Kanada
Geschäft: God/Kupfer Explorer
CEO: David Hottman
Tel. +604.629.1929 

E407 – 325 Howe St.
Vancouver, B.C. V6C 1Z7 
E-mail: info@orestone.ca


Analyst A.Schmidt

Erstempfehlung am 26.06.2018 bei 0,13 CAD
Orestone Mining Corp.

www.orestone.ca/
Rating: strong buy
Risiko: mittel
12-M.-Ziel: 0,50 CAD Dollar
Aktienkurs: 0,13 CAD / 0,8 EUR
Börsen: TSX: ORS /Frankfurt
WKN:A2WDD7

Unternehmensinfos:
Land: Kanada
Geschäft: God/Kupfer Explorer
CEO: David Hottman
Tel. +604.629.1929 

E407 – 325 Howe St.
Vancouver, B.C. V6C 1Z7 
E-mail: info@orestone.ca


Analyst. A.Schmidt

 

Social Media: